SALONGESPRÄCHE.

 Für frische Inspiration werfen Sie einen Blick in unser MAGAZIN oder folgen uns auf Instagram - da gibt es fast täglich das Beste Deutschlands aus Mode, Design und Kultur sowie Reise- und Restauranttipps. Neu im MAGAZIN:

FRANK LEDER.

Designstar inkognito

NOTIZEN Dezember & Januar 20/21.




Exklusive im Shop:

PIÈCE UNIQUE von STIEBICH & RIETH.

Jede Tasche ein Unikat! Die handgenähte Einzelstück-Kollektion "Pièce Unique`` des Hamburger Taschenlabels jetzt exklusiv im HAUS GLANZ.

FRANK LEDER x HAUS GLANZ 01.

Für HAUS GLANZ hat FRANK LEDER eigens eine Kabselkollektion entworfen. Die Kollektion "FRANK LEDER x HAUS GLANZ 01" enthält sechs Designs, die jeweils auf zwanzig Stück limitiert sind. Mit den Entwürfen für HAUS GLANZ will FRANK LEDER einen Einblick in sein Design und seine Philosophie gewähren.  Der Start einer jeden guten Garderobe!



Gästezimmer.

Unsere aktuellen Empfehlungen aus Kultur, Leben und Design.

(Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen sind Museen geschlossen. Die meisten Einrichtungen bieten in dieser Zeit ein digitales Programm zu den jeweiligen Ausstellungen an.)


Ausstellungstipp Berlin:

„LUIGI COLANI UND DER JUGENDSTIL“  aktuell bis 30.5.2021 im BRÖHANN MUSEUM.

*

„Das Bauhaus ist out!“ stellte Luigi Colani fest und forderte stattdessen 1977 die „Renaissance des Jugendstils“. Luigi Colani (1928-2019), gebürtiger Berliner, geniales Multitalent und Superstar der Selbstinszenierung, zettelte damit eine Revolution im deutschen Design an. In der Ausstellung im Bröhan-Museum werden über 100 seiner Entwürfe – die alle aus einer Privatsammlung stammen - den Jugendstilobjekten der eigenen Sammlung gegenübergestellt. Zu sehen sind legendäre Möbel, Bilder, Fotos, Porzellan, Glas und Metallobjekte sowie die Rohkarosserie eines Sportwagens.



 nudes pea10, Thomas Ruff, nudes pea10, 1999, C-Print, Edition 1/2AP, 102 x 129 cm © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Ausstellungstipp Düsseldorf:

'THOMAS RUFF' bis zum 07.02.2021 in der KUNSTSAMMLUNG NORDRHEIN-WESTFALEN (K20).

*

Thomas Ruff (*1958) ist einer der international bedeutendsten Künstler seiner Generation. Bereits als Student in der Klasse der Fotografen Bernd und Hilla Becher an der Kunstakademie Düsseldorf wählte er in den frühen 1980er-Jahren einen konzeptuellen Zugang zur Fotografie, der sich in allen Werkgruppen seines vielgestaltigen Œuvres zeigt. Um seine Erkundungen im fotografischen Feld nicht an dem einzelnen zufällig gefundenen Bild festzumachen, sondern in Bezug auf Bildgattungen und Genres zu überprüfen, arbeitet Thomas Ruff in Serien. Die Ausstellung konzentriert sich auf Bildserien aus zwei Jahrzehnten, bei denen der Künstler kaum noch selbst eine Kamera zur Hand nahm. Für seine Bilder verwendete er stattdessen vorhandenes fotografisches Material unterschiedlichster Herkunft.



Ausstellungstipp Wien:

"GERHARD RICHTER: LANDSCHAFT" aktuell bis zum 07.03.2021 im KUNSTFORUM WIEN.

*

Gerhard Richter (geb. 1932 in Dresden), der international als der bedeutendste lebende Maler gilt, zeigt im Kunstforum eine umfangreiche Retrospektive seiner Landschaftsbilder. Es handelt sich um die weltweit erste Ausstellung, die dieses Genre umfassend beleuchtet. Neben zahlreichen Ölgemälden werden auch Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotoarbeiten, Künstlerbücher und Objekte ausgestellt, die das Thema „Landschaft“ von den 1960er-Jahren bis heute reflektieren. Dabei werden sowohl bekannte Hauptwerke, als auch Arbeiten präsentiert, die selten oder noch nie öffentlich zu sehen waren.



 Karl Lagerfeld: Selbstporträt, 2007, Foto © Karl Lagerfeld

Ausstellungstipp Halle/Saale:

'KARL LAGERFELD. FOTOGRAFIE. DIE RETROSPEKTIVE' verlängert bis zum 06.04.2021 im KUNSTMUSEUM MORITZBURG HALLE (Saale).

*

Die Sonderausstellung ist in Zusammenarbeit mit Eric Pfrunder, Directeur de l'Image Chanel Fashion, und dem Verleger Gerhard Steidl entstanden und vereint mehr als 300 Fotografien. Sie sind noch zu Lebzeiten gemeinsam mit Karl Lagerfeld ausgewählt und eigens für die Präsentation im Landeskunstmuseum Sachsen-Anhalt produziert worden.




Newsletter.

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

* indicates required

Wenn Sie ein Freund des Hauses werden wollen, melden Sie sich einfach für unseren Newsletter an.



Und hier geht es zu unserem Instagram-Kanal.