Wunderkammer.

HAUS GLANZ präsentiert Ihnen das Beste Deutschlands aus Design und Kultur. Zum Kaufen und Erfahren. Ein neuer Blick auf  Deutschlands kreatives Potential und schönste Seiten. Wir haben gerade erst eröffnet und was Sie hier sehen ist nur Bruchteil unserer Vision! HAUS GLANZ ist eine Wunderkammer und so finden Sie in diesem Abschnitt regelmäßig neue Produkte, neue Designer oder einfach Artikel, die wir Ihnen besonders ans Herz legen wollen. Probieren Sie Neues, denn Leben muss gelebt werden!


Aktuell in der WUNDERKAMMER: Mode von Strenesse und Marina Schwan, Ablageflächen von Victor Foxtrot, Schmuck von

Sabrina Dehoff, Turnschuhe von Vor, Ablageflächen von Victor Foxtrot und Glas von Christan Metzner. Einfach auf die Fotos klicken!


Salongespräche.

 Eigentlich finden die besten Gespräche ja immer in der Küche statt. Wir wollten Sie aber nicht verwirren und vortäuschen, unter der Rubrik Küche würden sich noch Kochutensilien finden. Gut, Wohnzimmer hätten wir unseren journalistischen Bereich im HAUS GLANZ nennen können. Aber Wohnzimmergespräche? Klingt nach Eltern-Kind-Unterredung. Deswegen etwas schicker: Salongespräche

Aktuell in unserem Salon: Alte Meister aus Leipzig und ganz viel deutsche Designgeschichte bei KPM in Berlin.

Im August können Sie in unserem Salon ein Interview mit Dr. Timm Golüke, einem der bekanntesten Dermatologen Deutschlands und Gründer von ROYAL FERN, lesen sowie unsere erste Reisereportage in den Harz. Melden Sie sich für unseren Newsletter an! 


Alles Foto!

Alles Friedrich!





Gästezimmer.

In diesem Abschnitt, unserem Gästezimmer, stellen wir Ihnen Firmen, Produkte, Plätze oder Veranstaltungen vor, die wir aufgrund ihrer Natur nicht verkaufen können, aber die ganz in unserem Sinne sind. Zum besseren Verständnis starten wir mit Kultur - wenn Sie auf die Bilder klicken, kommen Sie direkt auf die Seite des jeweiligen Museums oder Veranstalters für weitere Informationen.



Gerhard Richter Haus Glanz Kunst Deutschland Museum Barberini

Gerhard Richter: A B, Still (612-4), 1986, Museum Barberini © Gerhard Richter 2018 (29062018)

Gerhard Richter Deutschland Haus Glanz

Gerhard Richter, Rot-Blau-Gelb (339-4), 1972, Öl auf Leinwand, 98 x 92 cm, Privatsammlung, Schweiz. © Gerhard Richter 2018 (29062018)

Gerhard Richter Haus Glanz Deutschland

Gerhard Richter, Vorhang (58-1), 1964, Öl auf Leinwand, 65 x 47 cm, Sammlung Block, Berlin. © Gerhard Richter 2018 (29062018)


Gerhard Richter Haus Glanz Kunst Malerei Ausstellung Museum Barberini

Gerhard Richter: 192 Farben (136), 1966, Hamburger Kunsthalle, Sammlung Gerhard und Elisabeth Sohst, © Gerhard Richter 2018 (29062018)

 

Gerhard Richter. Abstraktion

 

Museum Barberini. Potsdam.

30. Juni bis 21. Oktober 2018

 

Das zentrale Moment im Werk Gerhard Richters ist die Abstraktion. Erstmals widmet sich eine Ausstellung diesem Thema. Das Museum Barberini in Potsdam zeigt die abstrakten Strategien und Verfahrensweisen im Gesamtwerk des Künstlers. Gerhard Richters Werk ist in großen Retrospektiven gewürdigt worden: 2002 widmete ihm das Museum of Modern Art, New York, eine Einzelausstellung. 2011 zeigten die Tate Modern, London, die Neue Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin und das Centre Pompidou, Paris, eine Präsentation, die im Titel Panorama schon den weiten Blick auf Richters Lebenswerk benannte. Wie diese Ausstellungen schlägt auch Gerhard Richter. Abstraktion im Museum Barberini den großen Bogen von den 1960er Jahren bis zu neuen Arbeiten.



Freunde des Hauses.

Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein:

* indicates required

Wenn Sie ein Freund des Hauses werden wollen, melden Sie sich einfach für den Newsletter an. Haben Sie auch keine Sorge, wir schicken Ihn dann nicht jedes Mal eine Mail, wenn ein neuer Schnürsenkel im Sortiment eingetroffen ist, aber alle paar Wochen ein paar Neuigkeiten aus dem HAUS GLANZ. Damit alles seine Ordnung hat, können Sie sich vor Ihrer Entscheidung gerne unsere Datenschutzrichtlinien durchlesen. Den Link dazu finden Sie weiter unten. Ansonsten: Treten Sie ein und fühlen Sie sich wie zu Hause!