Dieter Rams - Gebundenes Buch - Prestel Verlag

In den späten 1970er Jahren machte sich Dieter Rams zunehmend Sorgen um den Zustand einer Welt, die er als „eine undurchschaubare Verwirrung von Formen, Farben und Geräuschen“ empfand. Im Bewusstsein, dass er als Gestalter maßgeblich zu dieser Welt beitrug, stellte er sich eine wichtige Frage: Ist mein Design gutes Design? Seine Antwort formulierte er als zehn Thesen für gutes Design.

 

Dieter Rams (*1932) ist einer der einflussreichsten deutschen Designer der vergangenen Jahrzehnte. Von 1955 bis 1997 war er für das Produktdesign der Firma Braun verantwortlich. Hier entstanden die legendären Elektrogeräte (z.B. Schneewittchensarg), die in den letzten Jahren immer wieder als Anregung für das Design der Apple-Produkte angeführt wurden. Weniger bekannt ist, dass Rams bereits ab 1957 auch Möbel entwickelte, wie z.B. das Regalsystem 606. Dieter Rams‘ Entwürfe sind gekennzeichnet durch Reduktion und Schlichtheit, gemäß seiner Maxime Gutes Design ist so wenig Design wie möglich. Dabei geht es ihm weniger um Askese, sondern um ästhetische Nachhaltigkeit.

  • Gebundenes Buch, Pappband, 416 Seiten, 400 farbige Abbildungen
  • Größe: 21,0 x 29,7 cm
  • ISBN: 978-3-7913-8365-1
  • Autor: CeeW. De Jong
  • Verlag: Prestel
Dieter Rams - Gebundenes Buch - Prestel Verlag

49,95 €

  • Limitiert
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit