Borgmann 1772.

BORGMANN 1772 ist ein moderner deutscher Kräuterlikör mit einer jahrhundertealten Tradition. Ein Widerspruch, könnte man denken. Doch bei genauerer Betrachtung ein Culture Clash, der etwas Spannendes schafft - nämlich die Verbindung einer Tradition mit zeitgemäßem Design. So entsteht ein Hybrid: eine Verbindung aus dem Besten von gestern und heute. Ähnlich, wie wir, HAUS GLANZ. Der Geburtsort des Kräuterlikörs ist eine kleine Apotheke in Braunschweig. Das Eigentümerverzeichnis der heutigen Hof-Apotheke geht zurück bis in das Jahr 1409 und bereits 1670 wurde dort eine wilde Apotheke, eine sogenannte „Kräuterbude“, betrieben. 1720 wurde diese dann von Herzog August Wilhelm von Braunschweig-Wolfenbüttel zur privilegierten Voll-Apotheke erhoben. Und eben dort entstand 1772 das Rezept des leckeren Kräuterlikörs. Heute wie damals wird er in Kleinstmengen per Hand angesetzt, gefiltert, abgefüllt und verpackt. Der Geschmack wird abgerundet durch exquisite Heil- und Gewürzpflanzen wie Chinarinde und Galgant sowie Nelke und Ceylon Zimt. Die Rezeptur ist ausgesprochen wirksam. Abgefüllt wird BORGMANN 1772, und hier wird es modern, in einer prägnanten Aluminiumflasche, die abwechselnd von internationalen Künstlern gestaltet wird.

Borgmann1772 . Kräuterlikör Horzon Edition . €24,90
Borgmann1772 . Kräuterlikör Horzon Edition . €24,90
Berlin Borgmann Haus Glanz Craft Beer Drinks Local Kräuter Bar Deutschland
Borgmann 1772 . Kräuterlikör . €22,90